Lambada-ACE-Schnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 Stk. Eier
  • 120 g Rohrzucker
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 125 ml Öl
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1000 ml ACE-Saft
  • 2 Pkg. Puddingpulver (Vanille)
  • 1 Pkg. Qimiq (natur)
  • 250 ml Schlagobers
  • 40-50 Stk. Biskotten
  • 2 Rippen Schokolade (Kochschokolade)
  • etwas Öl (für die Glasur)

Für die Lambada-ACE-Schnitte die Eier trennen. Eiklar zu Schnee schlagen. Dotter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend nach und nach Öl und Wasser langsam unterrühren. Zum Schluss abwechselnd das mit Backpulver versiebte Mehl und den Schnee unterheben bis ein glatter Teig entsteht.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 °C, Heißluft ca. 15 Minuten backen.

Für die ACE-Creme etwas von dem Saft mit dem Puddingpulver anrühren. Den restlichen Saft aufkochen und mit dem Vanillepuddingpulver zu einem Pudding kochen.

Unter ständigem Rühren auskühlen lassen, sodass er keine Haut bildet.

Wenn der Boden etwas abgekühlt ist, die ACE-Creme auf den Kuchen streichen.

Für die weiße Creme, das Qimiq aufschlagen. Das Schlagobers steif schlagen, unter das Qimiq heben und auf den Pudding streichen.

Die Biskotten auf den Kuchen dicht nebeneinander auflegen und die Lambada-ACE-Schnitte mit Schokoglasur verzieren.

Tipp

Da der ACE-Saft sehr süß ist, kann wenig Zucker verwendet werden.

Am besten schmeckt die Lambada-ACE-Schnitte nach einer Nacht im Kühlschrank.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Lambada-ACE-Schnitte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche