Lahmacun - Hackfleischpizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 450 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 g Germ; oder evtl.
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl; bzw.
  • Maismehl (für das Blech)

Belag:

  • 4 Fruehlngszwiebeln
  • 2 Paradeiser; frische, vollreife
  • 2 Grüne, lange Peporoni scharf oder evtl. mild
  • 2 Bund Petersilie (glatt)
  • 250 g Faschiertes v. Lamm od. Rind fein durchgedreht
  • 2 Teelöffel Plättchenpaprika; scharf (bei dem Türken)
  • 1 Teelöffel Salz (gestrichen voll)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 md Zwiebel
  • 1 Teelöffel Sumak; gemahlen
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)

Das Mehl in eine große Backschüssel sieben und Salz darauf streuen.

Eine Ausbuchtung drücken und die Germ hineinbröseln oder -streuen. Mit der Hälfte des Wasser durchrühren. Etwas Mehl darüber streuen, bei geschlossenem Deckel an einem warmen Platz 15 min gehen, bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.

Restliches Wasser einrühren und den Teig ca. 10 Min. durchkneten, bis er elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Platz ein weiteres Mal 30 Min. gehen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Herd auf 275 °C vorwärmen, Backbleche dünn mit Maismehl überstreuen.

Jungzwiebel abspülen, die groben Röhren und die harten Aussenhäute sowie die Würzelchen klein schneiden. Zwiebeln der Länge nach vierteln und in sehr kleine Stücke schneiden. Paradeiser mit kochendm Wasser begiessen, kurz stehen, häuten, halbieren, Stielansätze entfernen, Kerne auspressen, Fruchtfleisch hacken.

Peporoni der Länge nach halbieren, Stielansatz, Kerne und die weissen Innenhäute entfernen, abbrausen. Die Schoten der Länge nach feinstreifig schneiden, dann diagonal in feine Würfelchen. Petersilie abspülen. Von einem Bund die Blätter abzupfen und sehr klein hacken.

Die vorbereitetn Gemüse mit dem Faschierten in eine geeignete Schüssel Form. Plättchenpaprika, Salz, ausreichend Pfeffer, Kreuzkümmel und Öl zufügen und alles zusammen sehr gut miteinander zusammenkneten.

Die roten Zwiebeln abschälen und in schmale Ringe schneiden. Von der übrigen Petersilie Blättchen abzupfen und grob hacken. Alles in eine geeignete Schüssel Form, mit Sumak überstreuen und mischen.

Teig wiederholt kneten und in die im 'Yield' angegebene Anzahl gleichgrosse Stückchen teilen, jedes zu einem Bällchen formen.

Jedes Bällchen dünn rund auswalken, auf die Backbleche legen und mit Fleischmasse bestreichen.

Die Lahmacun 10-15 min backen, bis sich der Rand zu färben beginnt. Auf jeden Fladen einen Anteil der frischen Zwiebel- Petrsilie-Mischung Form, nach Belieben ein paar Tropfen Saft einer Zitrone.

Man kann die Pizza zusätzlich mit dünn geschälten Streifchen der Zitronenschale dekorieren. In der Türkei isst man Lahmacun gerne zusammengeklappt aus der Hand.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lahmacun - Hackfleischpizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche