Laewerknepp Leberknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Gehäutete Leber
  • 60 g Speck
  • 2 Semmeln
  • 1 Eier (eventuell mehr)
  • Salz, Majoran und Zwiebeln

Beilage:

  • 1 Blattsalat

Vorbereitungen:

Die meiste und unangenehmste Arbeit sollte der Metzger für sie übernehmen: Kaufen Sie am besten unverzüglich gemahlene Leber; ansonsten: Leber durch den Fleischwolf drehen und sehr fein mahlen.

Semmeln einweichen, folgend gut auspressen; sehr feingehackte Zwiebeln in Leichtbutter weichdünsten.

Semmeln, Eier, gedünstete Zwiebeln und die Gewürze gemeinsam mit der Leber gut mischen. Evtl. Noch ein klein bisschen Mehl hinzfügen, um den Teig zu festigen.

Mit einem Löffel Knödel abstechen und in kochend heissem Wasser 10-20 min machen; den Löffel immer ein weiteres Mal in heisses Wasser eintunken, damit sich der Teig besser löst.

Speck in der Bratpfanne auslassen, ein paar grob gehackte Zwiebeln darin rösten, mit Milch bis zur benötigten Masse an Soße verlängern und über die Leberknödel gießen.

Dazu schmeckt außergewöhnlich gut:

Kartoffelpüree und Sauerkraut

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Laewerknepp Leberknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche