Lackierte Wachtel auf buntem Salat mit Sesamdressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Wachteln, möglichst aus artgerechter Aufzucht
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 Flasche/n Malzbier (0, 3 Liter)
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Aprikosenmarmelade
  • 1 EL Rübenkraut
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 40 ml Sojasauce (leicht)

Salat:

  • Gemischte Salate (*)
  • 1 Teelöffel Schalotten (gehackt)
  • 125 ml Hühnersuppe
  • 125 ml Traubenkernöl
  • 125 ml Erdnussöl
  • 100 ml Neutrales Sesamöl
  • 25 ml Asiatisches Sesamöl, kaltgepresst
  • 2 Teelöffel Senf (süss)
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 65 ml Pflaumenwein (Asienshop)
  • 75 ml Reisessig (Asienshop)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 4 EL Weisser und schwarzer Sesamsaat

Die Wachtelbrüste mit Haut vorsichtig herauslösen. Dabei mit einem scharfen Küchenmesser immer dicht an der Karkasse entlang schneiden. Anschliessend die Keulen abtrennen. Keulen und Brüste mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Erdnussöl rundum kross rösten (in ungefähr 2 bis 3 min). In der Bratpfanne warm stellen.

Paradeismark, Aprikosenmarmelade, Malzbier, Rübenkraut, Balsamessig- Essig, Soja-Sauce und Pfeffer durchrühren und in einem breiten Kochtopf ungefähr zehn min bei großer Temperatur kochen, so dass eine lackartige, zähe Menge entsteht. Die Wachtel-Stückchen durch diesen Lack ziehen und auf dem Blattsalat anrichten.

Bunter Blattsalat mit Sesamdressing: (*) Wie Lollo Frisée, Rosso, Eichblatt, Radicchio, vielleicht ebenso ein paar gemischte Wildkräuter wie Brennnessel-Spitzen, Sauerampfer oder Löwenzahn

Für das Dressing Senf, Hühnersuppe, Sojasauce, Pflaumenwein, Saft einer Zitrone, Reisessig und die verschiedenen Öle mischen und mit dem Mixstab aufmixen. Mit Salz, Zucker und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die gehackten Schalotten unterziehen.

Den Sesamsaat in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett vorsichtig rösten. (Achtung: Verbrennt sehr rasch!) Blattsalate abspülen, trocken schleudern und auf vier Tellern anrichten. Einige EL von dem Dressing darüber Form. Die lackierten Wachtel auf dem Blattsalat gleichmäßig verteilen, das Ganze mit Sesamsaat überstreuen und die Teller noch mit ein paar Tropfen von dem übriggebliebenen Lack verzieren.

Tipp: Das Salatdressing lässt sich in kleinerer Masse nicht so gut vermengen. Es reicht für mehrere Blattsalate und hält sich im Kühlschrank ein paar Wochen. Die Schalotten sollten allerdings immer frisch dazugegeben werden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lackierte Wachtel auf buntem Salat mit Sesamdressing

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 28.06.2015 um 09:32 Uhr

    Wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche