Lackgans mit Früchtefüllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gans::

  • 1 Junge Gans, ca. 3 kg
  • 1 EL Beifuss, gerebelt
  • 1 Teelöffel Lavendel
  • Reichlich Salz und grober Pfeffer
  • 1 Bund Röstgemüse: kleingewuerfel Zwiebel, Karotte und
  • Sellerie
  • 250 ml Rotwein
  • Mehlbutter

Früchte-Gewürzfuellung::

  • 2 Semmeln von dem Vortag, in
  • Dünne Scheibchen geschnitte
  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 2 Prise Neugewürz
  • 2 Prise Gewürznelken
  • 2 Prise Kardamom
  • 2 Äpfel, abgeschält und gewürfelt
  • 100 g Marillen (getrocknet)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Preiselbeeren
  • 100 g Walnüsse (gehackt)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • Butter
  • Pfeffer
  • Salz

Geflügel-Gewürzlack::

  • 2 EL Honig
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Scharfes Curry
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Prise Neugewürz
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer
  • 0.5 Knoblauchzehe mit ein kleines bisschen Olivenöl gemixt

Küchenherd auf 180 °C vorwärmen.

Alle Fettpolster der Gans mit einer Stricknadel bzw. großen Spiessgabel anstechen. Flügel und Hals fein hacken. Gans möglichst schon am Vortag mit ausreichend Beifuss, Salz, Pfeffer und Lavendel einreiben.

Gans mit der Fruchtmasse befüllen, Öffnung zunähen. Boden eines Bräters mit den Knochen und der Hälfte des Röstgemüses überdecken, Einen Zentimeter hoch mit Wasser auffüllen und die Gans mit der Brustseite nach oben einsetzen. Bräter in den Herd schieben und die Gans ab und zu mit dem austretenden Saft begießen.

Nach einer Stunde über gebliebenes Röstgemüse hinzfügen, Röstgemüse und Knochen von dem Kasserollenboden lösen und die Gans immer wiederholt begießen. Wird das Gemüse dunkel und röstet im reinen Fett, muss ein kleines bisschen Wasser aufgegossen werden.

Ob die Gans fertig ist - mit 3 Stunden Bratzeit muss man bei 180 °C rechnen - entscheidet die Stricknadel. Sie wird in die dickste Stelle der Keule gestochen und muss sich leicht ein- und ausführen. Gans auf eine Anrichteplatte setzen und mit Würzlack bestreichen. Vor der offenen Backofentür ruhen.

Bratensatz in einen Kochtopf passieren. Nach einer Rastzeit von ein bis zwei Min. das Gänsefett abschöpfen. Übrigen Bratensaft mit Rotwein aufwallen lassen und mit ein klein bisschen Mehlbutter binden. Evtl. Mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Die Gans auf der Platte zu Tisch bringen und am Tisch mit einer Geflügelschere zerteilen. Die Sauce gesondert anbieten.

Das flüssige Gänsefett in kleine Marmeladengläser befüllen und gut verschließen, es eignet sich gut, um bspw. Bratkartoffeln zu aromatisieren.

Gewürzfuellung: Brötchenscheiben in eine geeignete Schüssel mit Deckel legen. Heisse Milch gleichmässig über die Semmeln gießen. Sofort den Deckel schliessen und ein kleines bisschen ziehen. So durchfeuchtet auch der Dampf das Brot perfekt. Zwiebeln mit Nüssen, Apfelwürfeln, Rosinen und klein geschnittenen Marillen in ein kleines bisschen Butter andünsten und mit der Semmelmasse mischen. Alle anderen Ingredienzien unterrühren und einen lockeren Teig machen, in dem die einzelnen Ingredienzien noch erkennbar sind. Mit Muskatnuss, Pfeffer und ein kleines bisschen Salz nachwürzen. Gans damit befüllen und die Öffnung zunähen.

Geflügel-Gewürzlack: Honig erwärmen und alle Ingredienzien durchrühren. Mit einem Pinsel auftragen.

Als Zuspeisen dazu: "Wirsingstrudel, Speckpflaumen, Feigenknödel" (=> gesondert Rezept)

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lackgans mit Früchtefüllung

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 25.11.2015 um 07:11 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche