Lachswraps

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Mehl (Typ 405)
  • 2 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 60 ml Mineralwasser
  • 1 EL Öl (zum Ausbacken)
  • 250 g Räucherlachs
  • 1 sm Kopf Eisbergsalat
  • 120 g Frischkäse
  • 2 EL Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 3 Dille (Zweig)
  • 1 Dessertschälchen Kresse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Je 8 schwarze und grüne Oliven

Vorbereitung (circa 40 min):

Aus Mehl, Eiern, Öl und Mineralwasser einen glatten Teig rühren. Eisbergsalat halbieren, Stiel entfernen, Blätter gut abspülen, abrinnen und klein schneiden. Dill abspülen und zupfen, Kresse klein schneiden und abgekühlt abschwemmen.

Beschichtete Bratpfanne erhitzen, mit Öl auspinseln, ein klein bisschen Teig einlaufen, Wraps zu Ende backen. Frischkäse mit Sauerrahm bzw. Crème fraiche gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Dill nachwürzen, dann den Eisbergsalat und die Kresse unterziehen.

Diese Menge auf die gut ausgekühlten Wraps gleichmäßig verteilen, Lachsscheiben auflegen, aufrollen und kaltstellen. Die Röllchen in drei bis vier Zentimeter starke Stückchen schneiden und mit Oliven ausgarnieren.

Wraps auf einem Glasteller zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Lachswraps

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche