Lachswickel mit Kräutern und Ananas auf Sommerkürbisgemuese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Lachsfilets jeweils 125 g (dicke lange Streifchen)
  • 100 g Serranoschinken bzw. anderen luftgetrockne
  • 2 EL Estragon
  • 5 EL Petersilie
  • 0.5 sm Limette (Saft davon)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch grob gemahlen
  • Olivenöl

Gemüsebeilage I:

  • 2 Gelbe Patissons, jeweils knapp faustgross
  • 2 Rispen Cherrytomaten
  • 1 EL Grober Rohrzucker, nur knapper Löffel, nicht gehäuft
  • Olivenöl
  • 1 Rosmarin, die Nadeln
  • 2 Junge Knoblauchzehen
  • Gröberes Meersalz / gerne Fleur de Sel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Gewürzmischung: Fenchelkörner, getrocknete Koriander, Chili, Orangenschale (zu selben Teilen, das Ganze vermahlen)

Gemüsebeilage Ii:

  • 2 Scheiben Frische Ananas, fingerdick, reif
  • Chili (Flocken)

Gemüsebeilage Iii:

  • 4 Junge mittlere Erdäpfeln, geschrubbt, ungeschält knapp gar gekocht
  • 4 Zweigstueckchen Bergbohnenkraut
  • Gröberes Meersalz / gerne Fleur de Sel

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Petersilie und Estragon verquirlen, Fischstücke darin wälzen, mit Limettensaft beträufeln, leicht mit Pfeffer würzen, jeweils nach Schinkensorte genauso noch ganz leicht mit Salz würzen und dann hauchdünn in den Schinken einschlagen.

Die noch warmen, knapp vorgegarten Erdäpfeln halbieren, in die gewölbte Seite ein Zweig Bergbohnenkraut stecken. Mit Öl bepinseln und ein kleines bisschen Fleur de sel aufstreuen. Backblech mit wenig Öl auspinseln, Erdäpfeln mit der flachen Hälfte aufs Backblech Form, den Fisch daneben legen. Die Ananasscheiben, mit Chili besprenkelt, passen ebenfalls noch aufs Backblech.

Bei 200 °C in den Herd schieben, nach 4 Min. auf 190 verringen und insg. 15 Min. backen.

Zwischenzeitlich die Patissons halbieren und in 4 mm dicke Scheibchen schneiden. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Patissonscheiben schnell von allen Seiten anbraten. Gehackten Knoblauch und Rosmarin hinzfügen und den Sommerkürbis knapp al dente rösten - ja nicht zu weich! Patissons mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und würzen. In eine Schale Form. Cherrytomaten in der selben Bratpfanne mit noch ein wenig Öl und ein wenig Zucker kurz karamellisieren und dann auf der Stelle zu den Patissons Form, mischen.

5 min vor Ende der Backzeit den Bratrost im Herd anwerfen und dem Fisch sowie den Erdäpfeln sowie der Ananas den letzen Schliff verpassen.

Fisch auf den Patissons anrichten, dazu jeweils eine Scheibe Ananas und jeweils 2 Kartoffelhälften.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachswickel mit Kräutern und Ananas auf Sommerkürbisgemuese

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche