Lachsterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Gelatine (Blätter)
  • 300 g Geraeuchter Lachs
  • 300 ml Rahm
  • 1 Pk. Sauerrahm; = 180 Gramm
  • Noilly Prat; = Trockener Vermouth
  • Pfeffer
  • 2 Trüffel

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. ein Drittel der Lachstranchen in kleine Stückchen schneiden und beiseitestellen. Restlicher Lachs mit 1 dl Rahm sowie dem Sauerrahm zermusen (Mixer). Mit Noilly Prat und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Trüffel hacken und mit den Lachsstücken zur Menge Form. Gelatineblätter abrinnen und in einem Pfännchen erwärmen, bis sie flüssig sind. Ebenfalls unter die Menge vermengen. Den übrigen Rahm steifschlagen und genau unterziehen. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden und die Menge hineingeben. Zugedeckt 3 Stunden ziehen.

Terrine in Tranchen schneiden und mid Avocdosauce (Avocdopueree mit Öl und Saft einer Zitrone vermengt) beziehungsweise mit Meerrettichschaum (Kren in Schlagrahm gerieben) zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche