Lachsterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4 Personen::

  • 300 g Lachsfilet
  • Salz
  • 150 g Crème fraîche
  • 300 g Joghurt
  • Zitronesaft
  • 50 g Forellenkaviar
  • 8 Blatt Gelatine
  • 1 Bund Dille

Lachsfilet in ungefähr 1, 5 cm dicke Scheibchen schneiden, mit Salz überstreuen und ungefähr 2 Stunden ziehen. Crème fraîche mit Joghurt und Saft einer Zitrone durchrühren, Forellenkaviar unterziehen und mit Salz nachwürzen. Gelatine nach Vorschrift einweichen und zerrinnen lassen, unter die Menge ziehen. Rehrückenform mit Dill ausstreuen, eine Schicht der Joghurtmasse hineingeben. Lachsscheiben abbrausen, abtrocknen und aufrecht in die Menge stecken. Mit der übrigen Joghurtmasse auffüllen. Lachsterrine über Nacht in den Kühlschrank stellen. Später auf eine Platte stürzen und in Scheibchen schneiden. Nach Belieben mit in Butter gedünsteten Zuckerschoten und Tomatenwürfelchen zu Tisch bringen.

Vorbereitung in etwa 30 Min. (ohne Marinierzeit) * in etwa 195 Kalorien / 816 Joule je Einheit

News

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche