Lachstatare 1993

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Frischen Lachs, ohne Gräten
  • Saft einer Limone
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 EL Olivenöl, erste Pressung
  • 1 Bund (oder Kochtopf) Basilikum
  • Salz (grob)
  • Pfeffer, frisch gemörst

Lachs mit einem scharfen Küchenmesser erst in Streifchen, dann in kleinste Würfel schneiden. Mit den Gewürzen in eine geeignete Schüssel Form und eine halbe Stunde durchziehen. Wichtig für ein gutes Ergebnis: Frischer Lachs, mit dem Mörser zerdrückter schwarzer Pfeffer und grobes Meersalz. Das Basilikum sollte als letztes in eine Schüssel gegeben werden.

Dazu Schwarzbrot, eventuell ein klein bisschen Vogerlsalat und viel Champagner bzw. Weisswein aus Deutschland.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachstatare 1993

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche