Lachstatar Mit Kräuterbutter-Baguette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Lachsfilet (frisch)
  • 1 Schalotte (fein geschnitten)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronenöl
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 Prise Zitronen (Saft)
  • 80 g Butter
  • 0.5 Bund Petersilie (fein geschnitten)
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 sm Baguette
  • 1 Bund Dill (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Aluminiumfolie

Vom Lachsfilet die Haut entfernen und die dunkle Fettschicht wegschneiden. Den Lachs erst in schmale Scheibchen und dann in feine Würfel von 2 mm schneiden. Lachswürfel mit der Schalotte vermengen und das Tatar mit Zucker, Pfeffer, Salz, Olivenöl und Zitronenöl anmachen. Im Kühlschrank wenigstens 15 min abgekühlt stellen.

Crème fraîche mit 1 Spritzer Saft einer Zitrone glatt rühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Butter (Raumtemperatur) mit Thymian, Knoblauch, Petersilie, Saft einer Zitrone, Pfeffer und Salz durchrühren und nachwürzen. Das Baguette einkerben und die Butter in die Einschnitte aufstreichen.

In Aluminiumfolie einpacken und in etwa 5 Min. in den 180 Grad heissen Herd Form.

Kurz vor dem Anrichten Dill unter das Lachstatar vermengen. Crème fraîche als Spiegel auf einen Teller Form und das Lachstatar darauf anrichten.

Mit dem Kräuterbutter-Baguette zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Lachstatar Mit Kräuterbutter-Baguette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche