Lachstatar in Limettenmarinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Lachstatar in Limettenmarinade den Lachs gründlich von den Gräten und von Fett befreien und mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel schneiden.

Die Limettenschale abraspeln und zusammen mit der Hälfte vom Limettensaft und dem Olivenöl zu den Lachswürfeln mischen. Salzen und pfeffern und in den Kühlschrank stellen.

Crème fraîche mit dem restlichen Limettensaft und Salz verrühren und auch in den Kühlschrank stellen.

Die Erdäpfel grob raspeln und das Wasser mit den Händen gut ausdrücken. Mit Salz und fein geschnittenen Zwiebelwürfeln mischen und in kleine Fladen portionieren. In einer Pfanne mit heißem Butterschmalz knusprige kleine Röstis rausbraten.

Lachstartar mit Schnittlauchröllchen mischen.

Lachstatar in Limettenmarinade mit Crème fraîche und Rösti servieren.

 

Tipp

Statt den Erdäpfelröstis können Sie zum Lachstatar in Limettenmarinade auch getoastetes Weißbrot, oder frische Blinis reichen. Wunderbar passt auch Gurken-Dill-Salat als Beilage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Lachstatar in Limettenmarinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche