Lachstatar auf Brot-Croutons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Butter
  • 300 g Lachsfilet
  • 0.5 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Ei; hart gekocht und fein gewürfelt
  • 1 Apfel; abgeschält, entkernt und sehr fein gewürfelt
  • 1 Zwiebel, rot sehr fein gewürfelt
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Schnittlauch (Röllchen)
  • 2 EL Speiseöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • Salatblätter; Garnitur
  • Radieschen; in Scheibchen

Das eiskalte Lachsfilet (ohne Haut und Gräten) auf einem Brett klein hacken. Ei, Apfel, Senf- und Zwiebelwürfel, Schnittlauch und Saft einer Zitrone in eine ausreichend große Schüssel Form, Speiseöl hinzufügen und die Menge gut verrühren. Lachs einrühren und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Es soll eine glänzende, bunte Tatarmasse entstehen.

Brotscheiben von der Rinde befreien und mit viel Butter von beiden Seiten in der Bratpfanne goldbraun rösten.

Auf die abgekühlten Brot-Croutons eine Salatgarnitur legen und darauf das Lachstatar anrichten. Mit Radieschen garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachstatar auf Brot-Croutons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche