Lachsspiesse Mit Meerrettichrisotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 200 g Risottoreis
  • 125 ml Weisswein
  • 600 ml Gemüsesuppe (heiss)
  • 0.5 Salatgurke
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 600 g Lachsfilet (ohne Haut und Gräten)
  • 4 EL Öl
  • 0.5 Bund Dille
  • 3 EL Sahnemeerrettich (Glas)

1. Zwiebel schälen, fein würfelig schneiden und in der zerlassenen Butter andünsten. Langkornreis hinzfügen, glasig weichdünsten und mit Wein löschen. Unter Rühren bei mittlerer Temperatur machen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Heisse klare Suppe in mehreren Portionen hinzugießen, so dass der Langkornreis immer gerade bedeckt ist. Bei geringer Temperatur 20 Min. ausquellen, dabei ab und zu umrühren.

2. Gurke so von der Schale befreien, dass noch ein paar Streifchen Schale stehen bleiben. Gurke der Länge nach halbieren, mit einem TL entkernen und in 2 cm breite Stückchen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone abspülen und in 16 Stückchen schneiden. Lachs in 16 auf der Stelle große Würfel teilen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

3. Alles abwechselnd auf 8 Holzspiesse stecken. Spiesse in 2 Portionen rundum im heissen Öl 8-10 Min. bei mittlerer Hitze rösten, dann warm halten.

4. Dill abzupfen und klein schneiden, bis auf 2 El mit dem Kren unter den Risotto vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Risotto mit den Lachsspiessen und übrigem Dill anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsspiesse Mit Meerrettichrisotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche