Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 500 g Lachsfilet
  • Olivenöl
  • Meersalz

Mayonnaise:

  • 250 g Majo; hochwertige
  • 60 g Joghurt (natur)
  • 1 Teelöffel Ingwer (fein gerieben)
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (fein gerieben)
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)

Lachs häuten. Mit eine Pinzette die Gräten entfernen. Den Fisch in Klarsichtfolie einschlagen und 1 Stunde in das Gefriergerät legen. Kleine Holzspiesse eine halbe Stunde in Wasser einweichen. Den Bratrost vorwärmen. Lachsfilet in 5 cm lange Streifchen schneiden. Streifchen locker auf die Spiesse stecken und auf einem geölten Teller ablegen. Von allen Seiten mit Öl bestreichen und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. 2 min grillen, nicht zu lange erhitzen. Mit der Ingwer-Zitronen-Majo als Zuspeise zu Tisch bringen. Frische Zitronenscheibchen, Kapern und frischer Dill eignen sich zum Garnieren.

Für die Ingwer-Zitronen-Majo Majo in eine kleine Backschüssel Form und aufschlagen, bis sie sämig ist. Joghurt, Ingwer und Zitronenshale dazugeben, dann den Saft. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und durchrühren, bis das Ganze gut vermischt ist. Mindestens 1 Stunde abgekühlt stellen.

Hinweis: Spiesse bis zu 1 Stunde im voraus kochen, dann in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren grillen. Die Majo bis zu 6 Stunden im voraus anrühren. Verschlossen im Kühlschrank behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsspiesse mit Ingwer-Zitronen-Majo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche