Lachsschnitzel mit Garnelen und Spargeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Lachsschnitzel dünn geschnitten
  • Je 50 g schwer
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 6 Garnelen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 8 Stangenspargel
  • 2 Schalotten
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Saucenrahm
  • Currypulver
  • Kerbel (Blättchen)

Die Lachsschnitzel würzen.

Die Krebsschwänze aus der Schale lösen. Zwei Drittel davon grob hacken, mit dem Schnittlauch vermischen. Auf die Hälfte der Lachsschnitzeln gleichmäßig verteilen und mit den übrigen Schnitzeln decken.

Die Spargelstangen unter dem Kopf beginnend schälen, holzige Enden wewgschneiden und in Salzwasser knapp weich machen.

Die Schalotten klein hacken und mit dem Wein in eine weite Bratpfanne Form. Aufkochen. Die Lachsschnitzel einfüllen und bei geschlossenem Deckel vor dem Siedepunkt drei bis vier min gar ziehen. Herausheben und warm stellen.

Die übrigen Garnelen in Längsrichtung halbieren und im Bratensud eine Minute gar ziehen. Ebenfalls warm stellen.

Den Bratensud in ein Pfännchen sieben. Aufkochen. Den Rahm beigeben. Mit Curry, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Sauce auf Teller gießen. Die Lachsschnitzel diagonal halbieren, in die Sauce setzen und mit den Garnelen und Spargeln ausgarnieren. Mit Kerbelblättchen überstreuen.

Tipp: Die Lachsschnitzel können ein paar Stunden vor dem Essen gefüllt werden. Mit Frischhaltefolie bedeckt abgekühlt stellen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsschnitzel mit Garnelen und Spargeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche