Lachsschnitzel auf Zucchini und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Lachsschnitzel (zu 150g)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Pflanzenöl

Gemüse:

  • 350 g Zucchini (klein)
  • 1 sm Knoblauchzehe
  • 300 g Fleischtomaten
  • 1 Teelöffel Thymian (frisch)

Die Lachsschnitzel abgekühlt abbrausen und abtrocknen. Noch vorhandene Gräten am besten mit einer Pinzette entfernen. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel abgekühlt stellen.

Zucchini abspülen, von dem Stiel befreien, der Länge nach vierteln und in Würfel schneiden. Den Knoblauchzehe abziehen, Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, dann vierteln und dabei den Stiel und die Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Die Hälfte des Öls in einer Bratpfanne erhitzen. Die Zucchini dazugeben und kurz anbraten. Den Knoblauch darüberpressen, die Temperatur reduzieren. Die Paradeiser dazugeben, einrühren und alles zusammen mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Den deckel schliessen und bei geringer Temperatur 10 Min. weichdünsten.

In der Zwischenzeit das übrige Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, die Schnitzel einlegen und die Temperatur ein klein bisschen reduzieren. Auf beiden Seoiten ungefähr 4 min rösten. Vorsichtig auf die andere Seite drehen.

Das Gemüse wiederholt nachwürzen und auf warmen Tellern anrichten. Die Lachsschnitzel daraufsetzen und mit Petersilienkartoffeln zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsschnitzel auf Zucchini und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche