Lachsschnitte mit Mandelkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Lachsfilet (roh, ohne Haut)
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Butterschmalz
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 80 g Mandelkerne (gehackt)
  • 1 EL Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 4 EL Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 2 EL Körniger Senf
  • 3 EL Weisswein
  • 3 EL Schlagobers
  • 20 g Kapern (aus dem Glas)
  • Zucker

Noch vorhandene Gräten aus dem Lachsfilet herausziehen. Das Filet in 3 bis 4 cm breite Streifchen schneiden. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, im heissen Butterschmalz auf jeder Seite 1 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10 rösten.

Die Petersilie abspülen, zupfen, gut abtrocknen und im Universalzerkleinerer hacken und mit Mandelkerne, Zitronenschale und Olivenöl durchrühren. Den Lachs in eine mit Olivenöl gefettete Gratinform setzen und die Mandelmasse darauf gleichmäßig verteilen. Im Backrohr backen.

Schaltung: 200 bis 220 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

170 bis 190 °C , Umluftbackofen 10-15 Min.

In der Zwischenzeit die Butter aufschäumen, den Senf unterziehen.

Weisswein, Schlagobers und die abgetropften Kapern hinzfügen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Soße zum Lachs zu Tisch bringen. Dazu passen Röstkartoffeln und Vogerlsalat.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsschnitte mit Mandelkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche