Lachsrillettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Frisches Lachsfilet; o. Haut
  • 150 g Lachs (geräuchert)
  • 500 ml Suppe
  • 125 g Butter (gesalzen, zimmerwarm)
  • 1 EL Olivenöl
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • Pfeffer
  • Salz

Den frischen Lachs in der heissen Suppe 20 min auf kleiner Flamme sieden, dann abkühlen. Den geräucherten Lachs in Stückchen schneiden, mit der Butter in eine ausreichend große Schüssel Form und mit einer Gabel zu einer Krem zerdrücken. Olivenöl und den gekochten Lachs beigeben, mit der Gabel das Ganze gut zerdrücken und mischen. Die Menge mit Zitronenschale, Pfeffer und vielleicht Salz würzen, in den Kühlschrank stellen.

Das Rillette kann sehr gut am Vortag fertig zubereitet werden. Etwa eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Toasts zu Tisch bringen.

Diese Lachsrillettes sind nur sehr beschränkt, 4 Tage, im Kühlschrank haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsrillettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche