Lachspackerl aus Filoteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 8 Blätter Filoteig (20 x 30cm)
  • 200 g Lachsfilet (alternativ Räucherlachs)
  • 2 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • 8 Frühlingszwiebeln (fein gehackt)
  • etwas Butter (zerlassen, zum Bestreichen des Teiges)
  • etwas Sonnenblumenöl ( zum Einfetten)
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Lachspackerl aus Filoteig den Ofen auf 200°C Grad vorheizen. Das Lachsfilet mit einer Gabel zerteilen. Die Petersilie, den Zitronensaft und die Frühlingszwiebeln dazumischen. Die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je ein Blatt Filoteig mit Butter bestreichen und ein zweites darauflegen. Den Teig dann in ca. 10 cm große Quadrate schneiden. Einen TL der Lachsfüllung auf ein Teigquadrat legen. Die Ränder mit zerlassener Butter bestreichen und zu kleinen Päckchen formen. Die Päckchen auf ein gefettetes Backblech legen und die Lachspackerl aus Filoteig ca. 15 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Tipp

Ein Dipp aus Joghurt und Dill passt sehr gut zu den Lachspackerl aus Filoteig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Lachspackerl aus Filoteig

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 05.09.2013 um 13:52 Uhr

    Ist Filoteig Strudelteig?

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 05.09.2013 um 16:11 Uhr

      Filoteig ist dem Studelteig sehr ähnlich, jedoch ist er noch etwas dünner und wird gerne in der asiatischen und orientalischen Küche verwendet. Die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche