Lachsmousse mit Frankfurter Grünen Soße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Grüne Sosse:

  • Kerbel, Petersilie, Sauerampfer,
  • Schnittlauch, Pimpinelle,
  • Brunnenkresse, Boretsch,
  • 250 g Sauerrahm
  • 350 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Majo
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weisser Balsamico bzw.
  • Zitronen (Saft)
  • Zucker

Lachsmousse:

  • 250 g Räucherlachs
  • 125 ml Fischfond
  • 100 ml Crème fraîche
  • 60 ml Noilly Prat
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 6 Gelatine bzw.
  • 1 Pk. Gelatine (Pulver)
  • 100 ml Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Keta-Kaviar

Als Garnitur:

  • 1 Kresseblüten.

Die Küchenkräuter ausführlich abspülen, grobe Stiele entfernen, in einer Salatschleuder das gesamte Wasser entfernen. Daraufhin die Küchenkräuter mit einem langen Küchenmesser in Stückchen schneiden, dann mit einem Schneidegerät, das mehrere runde Küchenmesser hat, abschneiden bis die grössten verbleibenden Teilchen weniger als 1 mm groß sind, also ein homogener Brei entstanden ist.

Die gekochten Eier in erbsengrosse Stückchen schneiden. Aus den restlichen Ingredienzien eine glatte Sauce rühren und mit den Eiern und den Kräutern ausführlich durchrühren.

Räucherlachs in kleine Stückchen schneiden. Die Gelatine in dem Noilly Prat 10 Min. einweichen, dann den Fischfond dazugeben, unter leichter Erwärmung und durchgehendem rühren herauslösen. Leicht auskühlen (lauwarm). Mit dem Lachs, dem Paradeismark und der Krem Fraiche mischen mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Handrührer zu einer glatten Farce zubereiten. Dann die Schlagobers vorsichtig unterziehen und nur so lange rühren bis eine homogene Menge entstanden ist. In 4 Timbaleförmchen befüllen und im Kühlschrank 2 Stunden auskühlen.

Timbaleförmchen auf große Glasteller stürzen (vorher vielleicht von der Rückseite kurz mit warmem Wasser abbrausen) und Grüne Soße drum herum gießen. Ein Häubchen Keta-Kaviar oben drauf setzen.

Tellerrand mit Kresseblüten garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lachsmousse mit Frankfurter Grünen Soße

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 19.12.2015 um 12:48 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche