Lachsgratin aus Graved Lachs und Dillerdaepfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Erdäpfel
  • 1 Porree
  • 3 Eier
  • 0.5 Bund Dille
  • 200 ml Milch
  • 300 g Graved Lachs; bis ein Drittel mehr
  • 200 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Vegeta-Gewürz

Steirischer Krachsalat:

  • 1 Bummerlsalat
  • 1 Prise Salz
  • 20 ml Essig
  • 1 Prise Pfeffer
  • Wasser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Teelöffel Vegeta-Gewürz
  • Kürbiskernöl

Erdäpfel und Porree in Scheibchen schneiden. Den Lachs von dem Filet in ca.

5 mm dicke Scheibchen schneiden, Dille hacken. Eine geben mit Butter befetten. Für die Sauce Eier mit Milch und Schlagobers mischen, jeweils nach Salzgehalt des Fisches Salz zufügen, ausserdem ein wenig Pfeffer und Vegeta.

Die Hälfte der geschnittenen Erdäpfel in die geben legen, darauf den Lachs, den Porree sowie die Dille gleichmäßig verteilen.

Zum Schluss die restlichen Erdäpfel daraufgeben, die Sauce darüber gießen. Etwas Dille als Verzierung darüberstreuen. Im Rohr bei 225 Grad 45 bis 60 min backen. (Sollten gekochte Erdäpfel von dem Vortag übrig sein, kann man diese ebenso verwenden, selbstverständlich verkürzt sich die Backzeit.) Blattsalat abspülen, reinigen und schneiden. Aus den restlichen zutaten eine Marinade kochen. Das Kernöl und die Marinade erst kurz vor dem Servieren über den Blattsalat gießen.

Lachsgratin mit Blattsalat dekorativ anrichten.

Harmonischer Weisswein : Quelle : aus Orf-frisch gekocht Mi

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsgratin aus Graved Lachs und Dillerdaepfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte