Lachsforellenroellchen Mit Blutorangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lachsforellenfilet, ohne Gräten und tranige
  • Stellen
  • 1 Kleinen Kopf Römersalat (Sommerendivie bzw.
  • Kochsalat)
  • Zitronen (Saft)
  • Koriander, geröstet und gemahlen
  • 300 ml Frisch gepresster Blutorangensaft, nicht zu sauer
  • 2 EL Butter (kalt)
  • 1 EL Crème fraîche nach Bedarf
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Butter (zum Bestreichen)

Aus den Forellenfilets 4 grössere, gleichmässige Tranchen sowie 4 hauchdünne Scheibchen (für die Roulade) schneiden. Grössere Tranchen mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz sowie Koriander würzen. Auf einen mit Folie bedeckten Teller legen und mit Folie gut bedecken. Für die Rollen von dem Blattsalat 4 schöne Blätter abschneiden und ganz kurz in Salzwasser blanchieren (blanchieren (überbrühen)), abgekühlt abschrecken und abtrocknen. Blattsalat auflegen, hauchdünne Filets darauf legen, Blattsalat seitlich hineinklappen und gut einrollen. Mit ein wenig flüssiger Butter bestreichen und Rollen auf einen mit Folie belegten und mit ein wenig Butter bestrichenen Teller Form. Folie gut verschließen und nun beide Teller für 20 Min. in das vorgeheizte Backofen bei 85 °C stellen, bis die Filets schön glasig sind.

Gegebenenfalls noch ein klein bisschen länger nachgaren.

Für die Sauce den Blutorangensaft auf 50 ml kochen und mit eiskalten Butterstückchen binden (montieren) (binden). Inzwischen ca. zwei Hände voll Blattsalat in zarte Streifen schneiden und kurz in Olivenöl schwenken.

Salzen und auf Küchenpapier abrinnen. In der Mitte der aufgeheizten Teller anrichten. Vorbereiteten Risotto vielleicht noch mit Crème fraîche verfeinern, anrichten und das Forellenfilet darauf setzen. Mit halbierten Forellenröllchen belegen und mit Sauce umgiessen.

Garungsdauer: ca 20-eine halbe Stunde Backrohrtemperatur: 85 Grad

Garniturempfehlung: frittierter Fenchel und in der Sauce erwärmte Blutorangenspalten sowie Fisch-Butter-Sauce Zuspeise: Risotto

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Lachsforellenroellchen Mit Blutorangensauce

  1. liss4
    liss4 kommentierte am 02.02.2015 um 20:56 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche