Lachsforellen mit Shii-Take-Pilzen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 4 Personen:

  • 2 lg Lachsforelle
  • Zitrone (Saft)
  • Pfeffer
  • 300 g Shiitake-Schwammerln
  • 2 Schalotten
  • Salz
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Schlagobers
  • 2 Zucchini
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 Becher Petersilie
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • Butter (für die Pfanne)

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Die vorbereiteten Fische innen und aussen mit Saft einer Zitrone beträufeln und innen mit Pfeffer einreiben. Die Schwammerln mit Küchenpapier abraspeln, die Stiele klein schneiden und klein würfelig schneiden. Die Schalotten von der Schale befreien und würfelig schneiden. Mit den Pilzen, Salz, 2 El von dem Crème fraîche und Pfeffer in einer Bratpfanne weichdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Petersilie abspülen, abtrocknen und fein hacken. Die Fettpfanne des Backofens ausreichend mit Butter ausstreichen. Die Hälfte der Schwammerln mit Ei, der Hälfte der Petersilie und Muskatnuss (frisch gerieben) vermengen. Die Fische damit befüllen und die Öffnung mit Holzspiesschen zustecken. Die Fische im auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr zirka 35 min rösten. Nach 15 min die übrigen Schwammerln mit den in Streifchen geschnittenen Zucchini vermengen und zu den Fischen Form. Crème fraîche mit Schlagobers mixen und die Fische derweil der letzten 15 min damit beträufeln. Mit Petersilie bestreut zu Salzkartoffeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforellen mit Shii-Take-Pilzen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche