Lachsforellen-Fleischlaberl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.4 kg Lachsforellenfilet
  • küchenfertig
  • 50 gramm Möhre in Würfel (klein)
  • 5 dag Kleine Porreewürfel
  • 50 gramm Kleine Staudenselleriewürfel
  • 2 Esslöffel Schlagobers
  • 1 Esslöffel Koriandergrün (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Currypulver, Salz, Chili
  • Korianderkörner
  • 1 Teelöffel Frische Ingwerwürfel
  • 2 Esslöffel Öl

1. Das Fischfilet mit dem Küchenmesser in zarte Streifen schneiden, anschliessend so fein wie Schabefleisch kleinschneiden. Das Filet darf nicht in der Moulinette oder evtl. mit dem Schneidstab zerkleinert werden, es wird alternativ schleinig und fischig.

2. Das Fischfilet in einer Backschüssel mit den Karotten-, Porree- und Staudenselleriewürfeln vermengen. Die Schlagobers darunter geben . Mit Curry, Koriandergrün, Salz, gemahlenem Chili, Korianderkörnern und Ingwer herzhaft würzen. Die Fischfarce ordentlich mischen.

3. Das Öl in einer Bratpfanne heiß machen. Einen Eiskugelportitionierer in heisses Leitungswasser tauchen, kleine Bällchen aus der Farce durchstechen und in Öl legen. Einen Löffel in das heisse Öl in der Bratpfanne tauchen, die Bällchen damit plattdrücken und bei gemäßigter Temperatur ganz gemächlich von beiden Seiten goldbraun brutzeln. Dazu passt sauer eingelegtes Grünzeug.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforellen-Fleischlaberl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche