Lachsforellen-Filets mit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 4 Lachsforellenfilets
  • 400 g Knollensellerie
  • Salz
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Erdnussöl
  • 180 ml Halbrahm
  • 1 Bund Schnittlauch

- a jeweils ca. 150 g Weisser Pfeffer Pfeffer

Die Fischfilets mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone beträufeln, bei geschlossenem Deckel zirka 10 Min. kühlstellen. Den Sellerie abschälen, ein kleines Stück davon in Streifchen schneiden, auf der Stelle mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone beträufeln. Restlichen Sellerie in Würfel schneiden. Wasser zum Kochen bringen, den übrigen Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Salz beifügen, die Selleriewürfel darin zirka 15 Min. garkochen. Anschliessend mit der Kochflüssigkeit zermusen. In eine beschichtete Pfanne gießen. Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite nach unten (*) darauflegen. Zugedeckt 4 bis 5 Min. pochieren. In der Zwischenzeit die Selleriejulienne mit Küchenrolle gut abtrocknen, Öl erhitzen und die Julienne darin kross rösten. Den Rahm nicht ganz steif aufschlagen.

Die Fischfilets auf vorgewärmte Teller legen. Den Rahm unter das Selleriepüree ziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Fischfilets damit napieren, mit Selleriejulienne bestreuen und den Schnittlauch mit der Schere direkt darüberschneiden.

Dazu: Salzkartoffeln, Wildreismischung oder Trockenreis.

werden.

(*) Lachsforellenfilets sind festfleischig und sollten nicht zu lange gegart oder gebraten werden, da sie sonst austrocknen. Die Filets werden immer mit der Haut verkauft. Beim Pochieren legt man die Filets mit der Hautseite nach unten auf das Gemüsebett, bei dem Braten ist es ausführlich umgekehrt. Zu Anfang brät man sie mit der Hautseite nach oben, dann werden sie gewendet. Die Haut hält das Filet gemeinsam, das ist bei dem Wenden und bei dem Anrichten ein Vorteil.

Gagnaux

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforellen-Filets mit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche