Lachsforelle Und Zander Im Speckmantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Lachsforelle, filetiert
  • 20 Scheiben Bauchspeck, dünn geschn.
  • 120 g Sauerkraut
  • 125 ml Weisswein
  • 125 ml Fischfond
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Schalotte
  • 1 Eidotter
  • Butter
  • Erdnussöl
  • Salz

Lachsforelle und Zander

Lachsforelle und Zander filetieren und von Haut und Gräten befreien. Speckscheiben leicht überlappend nebeneinanderlegen, Lachsforellenfilet und Zanderfilet übereinanderlegen und dann fest in die Speckscheiben einrollen.

Die Roulade in ein wenig Erdnussöl bei mässiger Temperatur knusprig anbraten und dann 5 min bei 200 Grad im Backrohr gardünsten.

Weinkrautsauce

20 gr Sauerkraut auspressen und in heissem Fett in Öl herausbacken, dann leicht mit Salz würzen und warm stellen.

Schalotte in Würfelchen schneiden und in Butter andünsten. Danach 100 gr Fischfond, Weisswein, Sauerkraut und Schlagobers dazugeben und alles zusammen auf die Hälfte kochen. Danach durch ein Sieb passieren.

Eidotter mit 1 El Schlagobers durchrühren, unter die Sauce verquirlen und dann nicht mehr machen. Anrichten:

Die Roulade von Lachsforelle und Zander in 8 Scheibchen schneiden und auf den Tellern gleichmäßig verteilen. Die Sauce danebengiessen und das fritierte Sauerkraut darüberstreuen. Dazu passen ausgezeichnet neue Kartoffelpüree bzw. Erdäpfeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Lachsforelle Und Zander Im Speckmantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche