Lachsforelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lachsforelle
  • 1 kg Lauch (Porree)
  • 6 Esslöffel Weißwein
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 100 g Crème fraîche
  • 30 g Butter
  • Öl
  • Pfeffer
  • Salz
  • Alufolie

Für die Lachsforelle den Lauch reinigen, der Länge nach halbieren und in Scheiben kleinschneiden. In Fett dünsten, mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronenschalenabrieb abschmecken.

Forelle waschen, mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

Ein Stück Alufolie mit Öl einstreichen. Einen Teil des Lauchs darauf legen, die Lachsforelle darauflegen, und mit dem restlichen Lauch bedecken.

Folie über der Forelle zusammendrücken, im vorgewärmten Backrohr bei 200 °C auf mittlerer Schiene zirka 25 Minuten garen. Forellen herausnehmen und warm stellen.

Den Saft aus dem Bräter entnehmen, mit Crème fraîche und Weißwein zum Kochen bringen und mit Salz, noch etwas Zitronenschalenabrieb und Pfeffer nachwürzen.

Lachsforelle filieren und mit der Sauce servieren.

Tipp

Zur Lachsforelle passt Wildreis oder Kartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Lachsforelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche