Lachsforelle mit Sesamsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Butter
  • 2 Schalotte (fein gehackt)
  • 100 ml Weisswein
  • 4 Lachsforellenfilets jeweils ca.150 g
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 EL Sesamsaat (geröstet)
  • 0.5 Unbehandelte Zitrone; in
  • 4 Scheibchen

Sauce:

  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 100 g Porree
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • 90 g Joghurt (natur)
  • 2 EL Sesamsaat (geröstet)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer

Für die Sauce: Öl in einer Bratpfanne warm werden, Zwiebel andämpfen, Porree beifügen, ungefähr Zwei min mitdämpfen. Weisswein hinzugießen, aufwallen lassen, vollständig einköcheln. Suppe beifügen, Porree ungefähr Zehn min weich leicht wallen, zermusen. Joghurt und Sesamsaat beifügen, Sauce würzen, warm stellen.

Butter in einer weiten Bratpfanne warm werden, Schalotten andämpfen, Weisswein hinzugießen, zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren.

Fisch würzen, auf die Schalotten legen, bei geschlossenem Deckel bei kleiner Temperatur zirka Zehn Min. ziehen. Die Flüssigkeit darf nicht machen.

Servieren: die warm gestellte Sesamsauce auf Teller gleichmäßig verteilen, Fischfilets darauf legen, mit Sesamsaat überstreuen und mit Zitronenscheibchen garnieren.

Dazu passen: Salzkartoffeln

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle mit Sesamsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche