Lachsforelle Mit Sauerampfer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Lachsforelle (800 g)
  • 4 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Sauerampfer
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 100 ml Weisswein
  • 300 g Schlanke Karotten
  • 250 g Stangenspargel
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1 EL Senf (körnig)
  • Zucker
  • 4 EL Olivenöl (eventuell mehr)
  • 2 EL Schnittlauch (Röllchen)

1. Die Lachsforelle abspülen, abtrocknen und mit 2 El Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer würzen. Den Sauerampfer im Bund in die Bauchöffnung stecken. Die Forelle auf ein großes Stück ausgebutterte Aluminiumfolie legen und die Butter in Flöckchen daraufgeben. Den Wein darübergiessen, die Folie verschließen und auf ein Blech legen. Im heissen Backrohr bei 200 °C auf der 2. Schiene von unten 30-35 min gardünsten (Gas 3, Umluft 180 °C ).

2. Karotten und Stangenspargel abschälen, der Länge nach halbieren und in 2 cm lange Stückchen schneiden. Die Zuckerschoten reinigen und diagonal halbieren.

Karotten und Stangenspargel 3 Min. in Salzwasser machen, nach 2 Min. die Zuckerschoten dazugeben. Das Gemüse abschütten, abschrecken und in einem Sieb abrinnen.

3. Aus 2-3 El Saft einer Zitrone, 3 El Salz, Wasser, Senf, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Olivenöl und Schnittlauch eine Vinaigrette rühren. Die Sauce mit dem Gemüse vermengen und zur Lachsforelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle Mit Sauerampfer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche