Lachsforelle mit Paprika-Thymian-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Zwiebeln (mittelgross)
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 1 Küchenfertige Lachsforelle (ca. 1, 2 kg),
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Töpfchen Thymian,
  • 300 g Paprikas
  • 300 g Paprikas
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 125 ml klare Suppe (Instant)
  • 150 g Butter (eventuell mehr)
  • 1 Thymiansträusschen, vielleicht

Zwiebeln fein in Würfel schneiden. Die Hälfte im heissen Schmalz auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 5-6 andünsten. Fisch mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian abspülen. Von einem Stielansatz Blättchen abzupfen und mit angedünsteten Zwiebelwürfeln mischen; in die Bauchöffnung der Forelle aufstreichen. Den Fisch locker in Aluminiumfolie bzw. in Bratfolie einschlagen. Im Backrohr gardünsten.

Schaltung: 180 bis 200 °C , 2. Schiebeleiste v. U.

180 bis 200 °C , Umluftbackofen ungefähr 50 Min.

Paprika reinigen, abspülen, in Rhomben schneiden. Butterschmalz erhitzen, Rest Zwiebeln auf 2 bzw. Automatik-Kochstelle 5-6 andünsten, Paprika dazugeben und unter Wenden 5 Min. mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar Thymianblättchen hinzufügen. klare Suppe aufgießen, bei geschlossenem Kochtopf 8 Min. weichdünsten. Fisch und Gemüse auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Mit Thymian garnieren. Butter mit einigen Thymianblättchen aufschäumen, zum Fisch zu Tisch bringen.

Dazu schmecken Langkornreis und ein Chablis.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle mit Paprika-Thymian-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche