Lachsforelle mediterrane Art mit Rosmarinkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Lachsforellenfilet
  • 500 g Erdäpfeln
  • 200 g Jungzwiebel
  • 12 Oliven (entkernt)
  • 6 Stielkapern
  • 2 Limetten
  • 3 EL Limettensaft
  • 200 g Strauchtomaten
  • 6 Rosmarin (Zweig)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1000 g Hagelsalz
  • Rundes Pizzablech
  • Meersalz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 40 min):

Erdäpfeln mit Wurzelbürste sauber abspülen, abtrocknen, diagonal halbieren und in heissem Olivenöl mit der Schnittseite anbraten. Knoblauchzehen abschälen, halbieren, Rosmarinzweige zum Aromatisieren dazugeben, folgend mit Rosmarin und Knoblauch auf Hagelsalzbett im Pizzablech umsetzen und im Herd bei circa 150 Grad circa 20 min fertig gardünsten.

Frühlingszwiebeln putzen, Rollen schneiden und in heissem Olivenöl in der Partypfanne glasig dünsten. Fischfilet in Tranchen schneiden, mit Pfeffer würzen und in derselben Bratpfanne auf beiden Seiten saftig anbraten. Oliven und Stielkapern halbieren, Limetten und Paradeiser in Ecken schneiden - alles zusammen in der Bratpfanne gleichmäßig verteilen, mit Limettensaft zum Aromatisieren beträufeln und zum Schluss den Fisch mit Salz nachwürzen. Die Bratpfanne und Erdäpfeln mit Salzbett auf den Tisch zur Selbstbedienung stellen.

476 Kcal - 22 g Fett - 35 g Eiklar - 31 g Kohlenhydrate - 2, 5 Be

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle mediterrane Art mit Rosmarinkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche