Lachsforelle in Teig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 120 g Lachsforellenfilet ((1))
  • 4 Lachsforellenfilets; a 120g
  • 2 EL Vermouth
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Bund Dille
  • Nudelteig
  • 1 Eiklar

Filets von Gräten und Haut befreien. Ein Filet (1) hacken, mit Salz würzen, in Vermouth einmarinieren, anfrieren. Restliche in Saft einer Zitrone einmarinieren.

Faschiertes Filet im Handrührer durchdrehen, Schlagobers, Dill dazugeben. Farce auf Teig-Rechtecke gleichmäßig verteilen, Filets darauf gleichmäßig verteilen. Überstehenden Teig mit Eiklar bepinseln, als Zuckerl formen.

3 bis 4 min in Salzwasser gardünsten. Dazu Rieslingsauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle in Teig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche