Lachsforelle In Salzteig Mit Provencalischem Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Mehl
  • 300 g Salz
  • Sm Olivenöl
  • Sm Wasser
  • 1 Lachsforelle (ca. 1, 5 kg)
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Stange Zitronengras
  • 2 Eidotter
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini
  • 1 Zucchini
  • 0.5 Paprika
  • 1 Stangensellerie (Stange)
  • 1 Melanzani
  • 6 Cherrytomaten
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 200 ml Tomatensaft
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Küchenkräuter, fein geschnitten (Rosmarin, Thymian, Petersilie)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Für den Salzteig das Olivenöl, Salz, Mehl und Wasser in einer Küchenmaschine oder mit der Hand zu einem festen Teig durchkneten. Dann den Teig 1-2 Stunden abgedeckt ruhen.

Den küchenfertigen Fisch mit Küchenrolle trocken reiben, leicht mit Pfeffer würzen und den Bauchraum mit Thymian und Zitronengras befüllen. Den Salzteig 4-5 mm stark auswalken und den Fisch darauf legen. Die Ränder des Teigs mit Eidotter bestreichen und den überhängenden Teig über den Fisch klappen ein wenig glatt drücken und den überflüssigen Teig mit einem Küchenmesser oder Teigrädchen abtrennen.

Nach Wunsch den Teig verzieren, dann mit Eidotter einstreichen.

Den Fisch im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad ungefähr 40 -50 min gardünsten. Zur Garprobe steckt man eine Rouladennadel in die dickste Stelle des Fisches. Lässt sie 2 Sekunden stecken und prüft dann an der Unterlippe, ob die Spitze heiß ist.

Das Gemüse reinigen und klein würfelig schneiden. Alle Gemüse bis auf Porree und Paradeiser in einer Bratpfanne mit Olivenöl anbraten, mit dem Tomatensaft löschen und 6-8 Min. weichdünsten. Mit Salz, Pfeffer, ein klein bisschen Saft einer Zitrone und ein klein bisschen Zitronenabrieb würzen. Eine Minute vor der Fertigstellung die Paradeiser, Porree und Küchenkräuter einrühren.

Zum Anrichten den Salzteig um den Fisch herum mit einem Sägemesser durchtrennen und den Deckel vorsichtig abnehmen. Darauf behutsam die Fischstücke von der Gräte schieben und auf dem Gemüse anrichten.

Dazu passen gut kleine gebratene Erdäpfeln beziehungsweise Langkornreis.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle In Salzteig Mit Provencalischem Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche