Lachsforelle im Spargelbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Lachsforelle im Spargelbett zunächst die Erdäpfeln abschälen, die Schalotten schälen und den Porree reinigen und abspülen sowie in 3-4 cm große Stückchen schneiden.

Die Erdäpfeln mit den Schalotten 4 Minuten blanchieren, folgend die gereinigten und geputzen Spargelspitzen sowie den Porree dazugeben, noch ca. 4 Minuten gardünsten. Das Gemüse mit den Erdäpfeln auf ein Sieb geben.

Die Forelle abgekühlt abbrausen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft einreiben. Danach in der Mitte einer Gratinform anrichten, das Gemüse um den Fisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit der zerlassenen Butter begießen und bei 200 °C ca. 20 Minuten gardünsten, dabei 2-3 mal mit dem Braten-Fond begießen. Lachsforelle im Spargelbett servieren.

Tipp

Zur Lachsforelle mit Spargelspitzen schmeckt ein knackiger Blattsalat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Lachsforelle im Spargelbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche