Lachsforelle Im Salzteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1000 g Meersalz (grob)
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Öl (für das Blech)
  • 1 Lachsforelle (ca. 700g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Den Elektro-Herd auf 250 Grad vorwärmen. Salz mit Eiklar und ein paar Tropfen Wasser anfeuchten und zur Hälfte auf ein geöltes Backblech Form.

Forelle abspülen, abtrocknen, innen und aussen mit Pfeffer würzen. Gehackten Knoblauch und Petersilienzweige in die Mitte Form. Den Fisch in das Salz legen, dabei das übrige Salz rundherum fest glatt drücken. Es sollte überall gleichmässg den Fisch überdecken. 20 Min. im Herd backen, dann 10 Min. nachziehen.

Salzkruste aufbrechen, die Fischhaut ablösen und die Filets auf warmen Tellern anrichten.

Zuspeise: gekochte, geschälte Erdäpfel, mit Rosmarin gegart.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle Im Salzteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche