Lachsforelle, gebraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauerampfersauce:

  • 2 Schalotten
  • 0.5 EL Butter
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Fischfond (Glas)
  • 200 g Schlagobers
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Sauerampfer

Forelle:

  • 1200 g Lachsforelle
  • 3 Zitronen
  • Davon 1 Z. ausdrücken
  • Mehl
  • 6 EL Öl

Gemüsenudeln:

  • 200 g Bandnudeln
  • 1 lg Karotte
  • 1 lg Zucchini
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 EL Butter

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Die Schalotten abziehen, sehr klein hacken und in der Butter glasig weichdünsten. Mit dem Weisswein löschen, einmal aufwallen lassen und Fischfond und Schlagobers zugiessen. Die Sauce auf mittlerer Hitze um ein Drittel kochen und dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Sauerampfer auslesen, abspülen, trockenschütteln und die Stiele entfernen. Die Blätter in Streifchen schneiden. Etwas Sauce in einen Mixbecher Form und auskühlen. Den Sauerampfer dazugeben und zermusen.

Das Püree erst vor dem Servieren unter die Sauce rühren.

Während die Sauce einkocht, die Lachsforelle rösten: Den Fisch ausführlich abspülen, innen und aussen abtrocknen. Mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone einreiben. Etwas Mehl auf ein Tablett streuen, die Forelle darin auf die andere Seite drehen und überschüssiges Mehl abklopfen. Das Öl in einem langen Bräter erhitzen, die Hitze zurückschalten und die Forelle bei mittlerer Hitze 5 min rösten, auf die andere Seite drehen und auf der anderen Seite weitere 10 min rösten.

Nun die Garprobe herstellen: Vorsichtig an der Rückenflosse ziehen, wenn sie sich leicht löst, ist der Fisch gar. Andernfalls die Forelle weitere 4-5 Min. rösten.

Den fertigen Fisch auf eine vorgewärmte Platte legen und mit Zitronenhälften und Kräutern garnieren. Die Forelle bei Tisch portionieren. Dazu Sauerampfersauce in einer aufgeheizten Saucier anbieten.

Als Zuspeise passen nachfolgende Gemüsenudeln:

Die Bandnudeln in Salzwasser al dente machen.

Die Streifchen im Gemüsewasser kurz blanchieren.

Die Gegarten Bandnudeln abschütten. Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen, Nudeln und Gemüsestreifen darin vermengen und auf die andere Seite drehen. Mit Salz nachwürzen.

Sonstiges : Ballastsatoffe/g. 4, 5

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle, gebraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche