Lachsforelle, auf Rahmschwarzwurzeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Schwarzwurzeln
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Lachsforellenfilet mit Haut a jeweils 200 g, von allen Gräten befreit
  • 0.5 Bund Kerbel
  • 20 g Butter
  • 100 ml Schlagobers
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Die Schwarzwurzeln von der Schale befreien, gleich in Wasser mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone Form. In der Zwischenzeit Salzwasser mit Saft einer Zitrone zum Kochen bringen und die Schwarzwurzeln darin Zehn Min. gardünsten. Die Schwarzwurzel herausnehmen in geeistem Wasser abschrecken und diagonal in 1–2cm dicke Scheibchen schneiden.

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen und die Schwarzwurzeln darin anschwenken. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, das Schlagobers zugiessen und gemächlich einköcheln.

In der Zwischenzeit die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite gemächlich rösten, dabei den Thymian dazulegen. Zwischendurch die Filets mit dem gewürzten Bratöl begießen, gegen Schluss auf die andere Seite drehen, und kurz auf der Fleischseite anbraten.

Die Lachsforellenfilets auf den Rahmschwarzwurzeln anrichten und mit grob gehacktem Kerbel garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle, auf Rahmschwarzwurzeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche