Lachsforelle auf Parmesan-Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Risottoreis
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Riesling
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • 50 g Parmesan
  • Olivenöl
  • 250 g Butter
  • Lauchzwiebeln
  • 600 g Lachsforellenfilet
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Das Risotto in einen Kochtopf mit heissem Olivenöl Form und ungefähr 1 Minute anrösten. Die in Würfeln gehackte Schalotte sowie den Knoblauch dazugeben. Mit ein klein bisschen Weisswein und klare Suppe abdecken. Nach 20 min auf kleiner Flamme ist der Langkornreis al dente.

Langkornreis zur Seite stellen und die Forelle filletieren. Leicht mit Salz würzen und mit Saft einer Zitrone säuern. In einer Bratpfanne mit ein wenig Weisswein und klare Suppe weichdünsten.

Später das Risotto wiederholt mit Riesling und klare Suppe zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme leicht wallen. Die kalte Butter (in Stücken) und den geriebenen Parmesan dazugeben.

Die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebel unterziehen und das Ganze gut durchrühren bis das Risotto sämig ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle auf Parmesan-Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche