Lachsforelle auf Marokkanische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Filets von 2 Lachsforellen

Marinade:

  • 1 Knoblauch (gehackt)
  • 2 EL Petersilie
  • 2 EL Koriandergrün
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • Cayennepfeffer
  • 1 Prise Safranfäden
  • 150 g Rosinen (in heissem Wasser ausquellen lassen)
  • 0.25 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 EL Honig (eventuell mehr)
  • 1 EL Essig
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • Olivenöl

Zum Bestreuen:

  • Mandelkerne oder evtl. Erdnüsse (in Butter geröstet)

Alle Ingredienzien bis auf die Zwiebel sowie das Olivenöl zu einer Marinade zusammenrühren, dann die Lachsfilets wenigstens 2 Stunden darin beizen. Dann die Lachsfilets auf der Haut anbraten und auf die Seite stellen In einer Bratpfanne die Zwiebel kurz in Olivenöl anschwitzen, mit der Marinade löschen, kurz verkochen, die Fischfilets drauflegen mit den gerösteten Mandelkerne überstreuen und ungefähr

10 Min. bei 180 Grad im Rohr ziehen.

Dazu passt Fladenbrot.

Getränk: Zuspielung von Eveline Eselböck

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsforelle auf Marokkanische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche