Lachsfilet Mit Schwarzen Spaghetti In Safransahne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für Die Safransahne:

  • 200 g Schlagobers (eventuell mehr)
  • 0.5 g Safran
  • 1 Limette; Saft und Abrieb

Für Den Lachs:

  • 4 Lachsfilet
  • 2 EL Butter

Sonstiges:

  • 200 g Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Beilage:

  • Blattsalat nach Wahl

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. 200 Gramm Schlagobers in einem hohen Kochtopf kurz aufwallen lassen und auf kleinster Flamme bis auf die Hälfte reduzieren. Limette ausführlich abspülen, die Schale abreiben und Geraspeltes in das Schlagobers Form.

Limette ausdrücken und den Saft zur späteren Verwendung zur Seite stellen.

2. Lachstranchen leicht mit Salz würzen. Butter erhitzen und den Lachs darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten jeweils 3-4 Min. rösten.

Nicht zu lange rösten, der Lachs sollte noch leicht glasig in der Mitte sein.

3. Inzwischen die Spaghetti in ausreichend kochend heissem Salzwasser nach Packungsanleitung al dente gardünsten.

4. Safran in ein wenig Limettensaft einweichen.

5. Restliches Schlagobers (Masse nach gewünschter Konsistenz) und übrigen Limettensaft mit dem Quirl in die reduzierte Schlagobers rühren, den Safran dazugeben und kurz erwärmen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Anrichten:

Safransahne als Spiegel auf vorgewärmte Teller Form. Spaghetti abschütten und auf den Tellern mit den Lachstranchen anrichten. Mit Rucola beziehungsweise sonstigem grünen Blattsalat dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsfilet Mit Schwarzen Spaghetti In Safransahne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche