Lachsfilet mit Pfefferkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Lachsfilet
  • 80 g Bunter
  • Grob gestossener Pfeffer
  • 80 ml Rapsöl
  • Salz

Das Lachsfilet (400 g) in vier gleiche Teile schneiden. Den Pfeffer (80 g) mit einem Mörser oder evtl. mit einem breiten Küchenmesser ein wenig zerstoßen. Den Lachs von einer Seite im Pfeffer auf die andere Seite drehen. Dann das Rapsöl (80 ml) in einer Bratpfanne erhitzen. zu Beginn den Lachs mit der Pfefferseite für 30- 40 Sekunden scharf anbraten. Dann auf die andere Seite drehen und weitere 20 Sekunden scharf anbraten. Zum Schluss mit der Bratpfanne zirka

10 Min. bei 100 °C im aufgeheizten Backrohr gardünsten.

Daraufhin noch ein wenig mit Salz würzen und zu Tisch bringen, der Pfeffer kann übrigens mitgegessen werden! Serviertipp: Dazu passt z. B. Blattspinat bzw. ein frischer Vogerlsalat und Langkornreis.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsfilet mit Pfefferkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche