Lachsfilet mit Apfel-Rhabarber-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Chutney
  • 3 Zwiebel
  • 200 g Äpfel
  • 300 g Rhabarber
  • 1 Ingwer (ca. 30g)
  • 100 g Rosinen
  • 1 Teelöffel Sambal Olek
  • 5 EL Distelöl
  • 1 Teelöffel Curry
  • 5 EL Apfelessig
  • 70 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • Salz
  • Pfeffer

Fisch:

  • 8 Lachsfilets à zirka 80 g
  • Saft einer Zitrone zum Beträufeln
  • Salz
  • Pfeffer

1. Für das Chutney Zwiebeln abziehen und grob würfelig schneiden. Äpfel spülen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in Würfel teilen. Rhabarber abziehen und würfelig schneiden. Ingwer abschälen und klein hacken. Chilischote abschwemmen, halbieren, entkernen, in zarte Streifen schneiden.

2. In einem Kochtopf 2 El Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig weichdünsten. Äpfel, Rhabarber, Chili, Ingwer hinzufügen und mit Curry bestäuben. Essig, Zucker, 4 El Zimt, Salz, Wasser und Pfeffer unterziehen.

Chutney bei mittlerer Hitze ungefähr 25 Min. schonend auf kleiner Flamme sieden und eindicken, dabei ab und zu umrühren.

3. Lachs abschwemmen, abtrocknen, mit Saft beträufeln, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen.

4. In 3 El Öl jeweils Seite ungefähr 2 min rösten.

5, Chutney mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, mit dem Lachs auf Tellern anrichten. Dazu passt Basmatireis.

:Zubereitung : : 40 Min.

:Kochzeit : : 25 min

:Kosten : : 8 #

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Lachsfilet mit Apfel-Rhabarber-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche