Lachsfilet im Prosciuttomantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Lachsfilet (à 150 g, enthäutet und entgrätet)
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl Extra Vergine
  • 100 g Prosciutto di Parma (ca. 20 Scheiben)
  • 10 Stück Datteln (halbiert, extra groß)
  • Salz
  • weißer Pfeffer (aus der Mühle)

Für das Lachsfilet im Prosciuttomantel die Lachsfilets mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp gut trockentupfen. Mit Salz und etwas weißem Pfeffer würzen. Auf ein Küchenbrett legen und mit einem scharfen Messer in 4 bis 5 gleich große Stücke schneiden (ca. 2 - 3 cm breit).

Jeweils eine Scheibe Prosciutto auf das Brett legen und ein Stück Lachsstreifen darauf legen und dann einwickeln. In einer beschichteten Pfanne das Öl und die Butter erhitzen. Die Lachsstreifen einlegen und auf jeder Seite, ca. 2 - 3 Minuten braun braten. Nach dem Umdrehen Hitze auf klein reduzieren und auf jeden Lachsstreifen eine halbe entkernte Dattel setzen. Zu dem Lachsfilet im Prosciuttomantel paßt ein Gurken-Apfel-Weintrauben-Salat gewürzt mit feuriger Chili Sauce!

Bon Appetit!





Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsfilet im Prosciuttomantel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche