Lachsfilet auf Porreebett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.6 kg Porree
  • 0.13 kg Butter
  • Mikrowellen-Folie
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 8 Scheiben Lachsfilet (ca.600 g)
  • 3 Esslöffel Noilly Prat
  • 2 Eidotter
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 3 Esslöffel Fischfond (aus dem Glas)
  • 2 Esslöffel Petersilie (gehackt)

Den Porree reinigen, abspülen und in Ringe kleinschneiden. 30 g Butter in einer flachen Form bei 600 W 1 1/2 Min. schmelzen.

Den Porree dazumischen, mit Mikrowellenfolie bedecken und bei 600 W 3 Min. andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Lachsfilet mit Salz würzen, auf den Porree setzen und mit 1 El Noilly Prat beträufeln. Mit Folie abgedeckt bei 600 W 3 min andünsten, bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Die Eidotter mit dem übrigen Noilly Saft einer Zitrone, Prat, Fischfond und ein klein bisschen Salz mischen. Bei 600 W zweimal jeweils 30 Sekunden erhitzen. Zwischendurch, und vor allem hinterher, mit dem Quirl ausführlich verquirlen.

Die übrige Butter im Messbecher bei 600 W 1 1/2 min schmelzen und nach und nach in die Eigelbmasse einwickeln. Abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreut zum Lachsfilet und dem Porree auf den Tisch hinstellen. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

Mancini

Tipp: Verwenden Sie zum Kochen, wenn möglich, immer Bio-Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachsfilet auf Porreebett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche