Lachs-Tagliatelle à la Micha

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lachsfilet
  • 1 Bund Suppengrün (1 Karotte, 1/4 Knollensellerie, 1/2 Stange Lauch)
  • 2 Stck. Karotten
  • 1 Stck. Paprika (rot)
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 5 Stck. Knoblauchzehen
  • Fischsauce
  • 100 g Parmesan
  • 2 Handvoll Salz (grobkörnig)
  • 2 TL Pfeffer (weiß, gemahlen)
  • bunter Pfeffer (aus der Pfeffermühle)
  • Salz
  • Petersilie

Für die Lachs-Tagliatelle à la Micha Suppengrün, Karotten, Paprika und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Knoblauch in feine Scheiben. Petersilie hacken. Die Lachsfilets in nicht zu kleine Würfel schneiden (2 x 2 cm, sonst verfällt das Fleisch), Parmesan in grobe Späne hobeln.

Beim Kochen ist das Timing wichtig: Das Wasser können Sie auf den Herd stellen, wenn Sie mit dem Zerkleinern beginnen. Das Gemüse röstet ca. 20 Minuten, die Nudeln müssen kurz nachdem der Lachs zum Gemüse in die Pfanne kommt, fertig sein, weil das Kleie-haltige Nudelwasser noch gebraucht wird. Der beste Moment, das Nudelwasser abzuschöpfen, ist, wenn der Lachs zu zwei Drittel durchgebraten ist. Der Lachs kocht mit dem Wasser dann in ca. 3 bis 5 Minuten fertig.

Insgesamt muss der Kochvorgang ab dem Wasser abschöpfen relativ zügig gehen: In die Pfanne Olivenöl hineingeben (ich spare beim Olivenöl nicht, 100 ml sind in der Pfanne). Mit guter Hitze das zerkleinerte Gemüse anrösten und darauf achten, dass es nicht wässrig wird. Wenn alles leicht angeröstet ist, die Fischfilets mit Vorsicht hineingeben. Es darf nicht herumgerührt werden, weil sonst die Stücke zerfallen. Am besten mit zwei Pfannenwendern (nur wenn notwendig) umschichten. Würzen Sie mit genügend Salz, 2 Teelöffel weißer Pfeffer sind kein Schaden.

Die Filetstücke sollten bis zu zwei Drittel durch sein, dann mit einigen Spritzern Fischsauce ablöschen (je nach Intensität 5 bis 10 Spritzer). Nun zügig, aber langsam 4 bis 5 Schöpfer Nudelkochwasser (von den fast fertigen Nudeln) zum Gebratenen geben. Es muss kochen.

Den Knoblauch zugeben und vorsichtig umrühren. Die Pfanne nach ca. 2 bis 3 Minuten vom Herd ziehen und beiseitestellen, es muss aber heiß bleiben.

Die Nudeln abgießen und zügig wieder zurück in den Kochtopf geben. Sofort 2 bis 3 Schöpfer aus der Sauce wieder zu den Nudeln zurückgeben und umrühren. Noch ein Tipp zum Kochwasser; 2 Handflächen grobes Salz sind passend.

Sie könnne die Lachs-Tagliatelle à la Micha auch mit einem Spritzer Zitronensaft würzen, ich würde Zitronensaft aber nicht bereits beim Kochen zugeben.

Tipp

Eventuell ist die Zubereitung der Lachs-Tagliatelle à la Micha ein wenig „anspruchsvoll“, jedoch ist es sehr wichtig, dass die Sauce nicht suppig schmeckt und dass die Filetstücke nicht verfallen. Und ein guter Tipp ist, beim Kochen für ausreichend Belüftung zu sorgen. Ich mache die Türe zu, weil ansonsten die ganze Wohnung stundenlang nach Fisch riecht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare13

Lachs-Tagliatelle à la Micha

  1. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 28.09.2015 um 14:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 31.08.2015 um 00:05 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 26.08.2015 um 07:03 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 24.07.2015 um 15:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 04.07.2015 um 20:48 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche