Lachs-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Tk-Lachsstrudel mit Schnittlauch-Krem Sabayon
  • 500 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 1 Karotte
  • 2 Paradeiser
  • 1 EL Balsamicoessig
  • Pfeffer
  • Rucola; davon ein paar Blätter
  • 0.5 Safrankapsel; gemahlen

Zum Garnieren:

  • 1 Limette

Schnittlauch-Krem entfrosten. Strudel im aufgeheizten Backrohr 20 bis eine halbe Stunde backen.

Erdäpfeln abschälen, abspülen und kleine Kugeln ausstechen beziehungsweise würfelig schneiden. Im kochenden Salzwasser in etwa 8 min gardünsten.

Karotte von der Schale befreien, fein würfeln. Paradeiser vierteln, entkernen, ebenfalls würfeln.

Gemüsewürfel und Essig durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Schnittlauch-Krem und Safrab kurz zum Kochen bringen. Mit dem Strudel anrichten und mit der Gemüsemarinade beträufeln. Mit Rucola und Limetten garnieren.

E-Küchenherd: Grad : 200

Gas: Stufe : 3

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Strudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche