Lachs-Spinatschnecken in Gemüsesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 120 g Mehl (Typ 405)
  • 2 Eier
  • 80 ml Milch
  • 20 g Butter (flüssig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 EL Olivenöl
  • Je 1 El gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen

Füllung:

  • 120 g Räucherlachs
  • 100 g Blattspinat (blanchiert)
  • 150 g Seelachsfilet
  • 2 Dille (Zweig)
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 35 min, ohne Kühlzeit):

Mehl mit Eiern und Milch gut durchrühren, flüssige Butter unterziehen, Küchenkräuter mit untermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. In einer heissen Bratpfanne mit ein wenig Olivenöl schmale Palatschinken fertig backen und abkühlen.

Seelachsfilet in Würfel schneiden, leicht anfrosten, folgend mit grob geschnittenem Dill und Sauerrahm im Handrührer fein zermusen, in eine geeignete Schüssel umfüllen und mit Salz und Pfeffer würzen (Fischfarce).

Die Palatschinken mit Fischfarce einstreichen, mit getrocknetem, blanchiertem Blattspinat belegen, wiederholt mit Fischfarce einstreichen, mit Räucherlachs belegen, die übrige Fischfarce darauf aufstreichen, einrollen. Die Rolle in Frischhaltefolie einschlagen und im Froster (am besten eine Nacht lang) anziehen, folgend in 1, 5 Zentimeter dicke Scheibchen zerteilen und in heissem Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb ausbraten.

Die Gemüsesuppe erhitzen, nachwürzen und in tiefem Teller anrichten. Die Lachs-Spinatschnecken dazugeben und mit Dill garnieren.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Spinatschnecken in Gemüsesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche