Lachs-Spinat-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Erdäpfeln (gekocht)
  • Butter (für die Form)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Champignons
  • 500 g Blattspinat
  • 1 Tasse Crème fraîche
  • 4 Dünne Lachsfilets
  • Zitronen (Saft)
  • 2 Paradeiser (eventuell mehr)
  • Käse (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Als Beilage:

  • Marinierter grüner Blattsalat

Die gekochten Erdäpfeln in Scheibchen schneiden und damit eine ausgebutterte Gratinform ausgelegt, leicht mit Salz würzen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in Butter anschwitzen, Champignons abschneiden und kurz mitrösten. Geputzten Blattspinat beifügen und kurz mitdünsten, mit Knoblauch, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Zum Schluss Crème fraîche unterziehen.

Die Hälfte der Spinatmasse über den Erdäpfeln gleichmäßig verteilen. Lachs mit Saft einer Zitrone beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets auf die Spinatmasse legen. Über den Fisch die zweite Hälfte Spinatmasse gleichmäßig verteilen. Obenauf mit Tomatenscheiben und geriebenem Käse abschliessen.

Im Rohr bei 175 °C eine halbe Stunde backen. Blattsalat reinigen und abspülen, nach individuellem Gusto einmarinieren.

Lachs-Spinat-Auflauf mit Blattsalat anrichten.

harmonischer Weisswein

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Spinat-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche