Lachs-Schnitzel auf Zitronen-Brokkoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Brokkoli
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 EL Senf (körnig)
  • Zucker
  • 4 Lachs-Schnitzel (jeweils 140 g)

Ausserdem:

  • Bratschlauch normalbreit

Brokkoli in Rosen teilen, abspülen, reinigen, die Stiele klein schneiden, kleinwürfeln. Brokkolirosen in Salzwasser 3 min blanchieren, abrinnen.

Zwiebel abziehen, fein würfelig schneiden, mit Brokkolistielen in heisser Butter andünsten. klare Suppe zugiessen, 3-4 min auf kleiner Flamme sieden, mit Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Elektroofen auf 175 °C heizen. Zitrone abspülen, in schmale Spalten teilen. Crème fraîche mit Pfeffer, Senf, Salz und Zucker durchrühren. Den Fisch abschwemmen, abtrocknen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen.

Vom Bratschlauch 50 cm klein schneiden. Ein Ende nach Packungsanleitung verschließen. Brokkolistiele mit klare Suppe, Brokkoli und Zitronenspalten darin gleichmäßig verteilen. Fisch auf das Gemüse legen. Crème fraîche daraufgeben, Folienende verschließen.

Bratschlauch von oben ein- bis zweimal einstechen und auf einen kalten Bratrost legen. Auf der unteren Schiene im Herd bei 175 °C (Gas: 2. 20 Min. gardünsten. Folie aufschneiden, Fisch portionsweise anrichten.

Dazu passen gekochte, geschälte Erdäpfel und ein Glas Chardonnay.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Lachs-Schnitzel auf Zitronen-Brokkoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche